Forum des Eishockeyfanclubs "Die Sitzplatzkanacken"
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum des Eishockeyfanclubs "Die Sitzplatzkanacken" » Eishockey-Bereich (öffentlich) » Die anderen DEL-Vereine » EHC M?nchen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen EHC M?nchen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

EHC M?nchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

M?nchen nach drei Spielen Meister

Der EHC M?nchen hat die Finalserie in der 2. Bundesliga gegen die Schwenninger Wild Wings in nur drei Spielen gewonnen. Die Bayern gewannen auch das zweite Ausw?rtsspiel bei den Schwarzw?ldern und stehen damit als Meister der 2. Bundesliga und als sportlicher Aufsteiger in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) fest.


Der Siegerpokal in den H?nden der Spieler des EHC M?nchen. Foto: BSE-Pictures (www.bse-pictures.de)

Den F?hrungstreffer der G?ste durch Neville Rautert (2.) nach nur 80 Sekunden konnten die Wild Wings wenig sp?ter durch Brock Hooton (4.) ausgleichen. Nach einem torlosen Mitteldrittel sorgten zwei Tore von David Wrigley (56. und 60./Empty-net) vor 5.000 Zuschauern in der Helios-Arena f?r die Entscheidung.

Quelle : www.eishockey.info

######################

EHC M?nchen strebt DEL an

Am Morgen danach klebte auf der ?bergro?en Plakatwand am Olympiapark, auf der in M?nchen die Eishockeyspiele des lokalen EHC angek?ndigt werden, schon das Wort "Champions". Wer die Homepage anklickte, dem schallte das unvermeidliche "We are the Champions" entgegen. Zehn Jahre nachdem die M?nchen Barons aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) deutscher Meister wurden, gewann ihr Nachfolgeverein den Titel in der zweiten Liga. Nun f?hlt sich der EHC zu H?herem berufen.

"Wir sind am Ziel unserer Tr?ume angekommen", sagte Manager Christian Winkler, nachdem den M?nchnern bei den Schwenninger Wild Wings mit 3:1 der dritte Sieg im dritten Spiel des Play-off-Finales gelungen war. Das war ein bisschen geschwindelt, denn das Ziel des EHC ist die Aufnahme in die DEL. Das Recht zum sportlichen Aufstieg hat sich der Verein mit den Titel in der zweiten Liga erworben. Bis zum kommenden Freitag muss ein Lizenzantrag eingereicht werden, danach wird entschieden, ob der EHC auch wirtschaftlich DEL-reif ist.

Bis 2002 DEL-Standort

M?nchen w?re der 16. Standort der DEL. Das war die bayerische Landeshauptstadt zuletzt 2002. Die Barons, in den drei Jahren ihres Daseins im Schatten des Olympiaturms Meister (2000), Finalist (2001) und Halbfinalist (2002), mussten damals auf Gehei? ihres Eigent?mers Philip Ansch?tz nach Hamburg umziehen. Seitdem hei?en sie Freezers. Die Maddogs, 1994 Gr?ndungsmitglied der DEL und damit Nachfolger des damaligen deutschen Meister Hedos M?nchen, waren im Dezember 1994 mitten in der Saison pleite gegangen und aufgel?st worden.

Nun hat der EHC die vielleicht letzte Chance, Eishockey in M?nchen zu etablieren. Die Rahmendaten stehen fest: Der Etat soll von 2,5 auf 3,5 Mill. Euro erh?ht werden, der Einsteiger w?re damit etwa auf dem Niveau von Vizemeister Augsburg, N?rnberg oder Straubing. Dar?ber hinaus werden noch 800 000 Euro f?r den Erwerb der Lizenz an die DEL f?llig. Offiziell hei?t es beim EHC, dass es Sponsoren richten sollen. Aber offenbar kann sich der Klub auch auf die Unterst?tzung von einigen Gesch?ftsleuten verlassen.

Spielst?tte ohne Event-Charakter

Manager Winkler versichert, der EHC, der in dieser Saison den Pokal des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) gewann, wolle in der DEL langsam wachsen. Das klingt nach Vernunft. Fraglich bleibt: Nehmen die M?nchner das Produkt Eishockey an? In der abgelaufenen Saison, die der EHC als Zweiter der Hauptrunde abgeschlossen hatte, fanden im Schnitt 2 330 Zuschauer den Weg in die Olympia-Eissporthalle. Das altehrw?rdige Gem?uer hat DEL-Gr??e (6 200 Pl?tze), taugt aber kaum auf Dauer f?r ein Publikum, das Sport auch als Event versteht.

Die Mannschaft h?tte mit ein paar Verst?rkungen wohl durchaus die Qualit?t, in der DEL zun?chst mithalten zu k?nnen. Das wiederum w?re zuallererst das Verdienst von Pat Cortina. Das Erstaunlichste an dem 45 Jahre alten Trainer aus Kanada ist, dass er selbst nicht schon l?ngst in der DEL gelandet ist.

Quelle : www.handelsblatt.com

__________________

28.04.2010 15:33 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

?berraschung: EHC M?nchen erh?lt keine DEL-Lizenz

?berraschende Nachricht aus der DEL-Zentrale: Zweitliga-Meister M?nchen wird wohl nicht in die DEL aufgenommen. Die DEL gab am Samstag abend folgende Mitteilung bekannt: "Die EHC M?nchen Spielbetriebs GmbH hat zum Stichtag 30.04.2010 im Rahmen des Lizenzpr?fungsverfahrens f?r die Saison 2010/2011 keine vollst?ndigen Bewerbungsunterlagen eingereicht. Dem Club wurden in den letzten Monaten mehrfach die Lizenzerteilungsvoraussetzungen mitgeteilt, ebenso wurden die entsprechenden Rechtsgrundlagen zug?nglich gemacht.

Auch zur gem?? der Lizenzordnung der Deutsche Eishockey Liga Betriebsgesellschaft mbH einger?umten Nachfrist am vergangenen Dienstag, den 11.05.2010, lagen die Unterlagen nicht vollst?ndig vor. Insbesondere wurde die Sicherheitsleistung in H?he von 816.000,00 Euro f?r die ?bernahme eines Gesch?ftsanteils an der Ligagesellschaft und dem Erwerb einer Lizenz bis heute nicht erbracht. Daher war seitens der Ligagesellschaft der Abschluss eines Lizenzvertrages mit der EHC M?nchen Spielbetriebs GmbH abzulehnen."

Ob damit das Kapitel DEL f?r den EHC M?nchen beendet ist, scheint noch fraglich. Denn: Noch am Freitag hatten die M?nchner auf Nachfragen der Presse versichert, dass alle Unterlagen eingereicht worden seien vor allem auch definitiv eine Sicherheit f?r die Lizenzgeb?hr in H?he von rund 800.000 Euro hinterlegt worden sei. Gut m?glich, dass M?nchen nun rechtliche Schritte gegen die DEL einleitet.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11537

__________________

16.05.2010 01:14 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lizenzantrag abgelehnt: Hat M?nchen alles selbst vermasselt?

Der Schock in M?nchen sitzt immer noch tief: Am Samstag abend hatte die DEL offiziell mitgeteilt, dass der Antrag M?nchens auf Lizenzerteilung abgelehnt worden ist. Die Begr?ndung ist einleuchtend. ?Die eingereichten Dokumente waren nicht ausreichend?, so DEL-Gesch?ftsf?hrer Gernot Tripcke gegen?ber Eishockey NEWS.

Knackpunkt war und ist die geforderte Sicherheitsleistung in H?he von 816.000 Euro. Das Geld - in Form einer Einzahlung oder einer Bankb?rgschaft - wurde selbst nach Aufforderung seitens der DEL bis zum 15. Mai abends nicht angewiesen. ?Deshalb musste ich laut Satzung den Antrag M?nchens auf Lizenzerteilung ablehnen?, erkl?rt Tripcke.

Und wie erkl?rt EHC-Gesch?ftsf?hrer Bochanski diese unfassbare Nachl?ssigkeit. ?Wir hatten mit dem zust?ndigen Wirtschaftspr?fer am 17. Mai einen Termin vereinbart, um die Abwicklung der B?rgschaft zu kl?ren?, sagt Bochanski. Das macht eigentlich keinen Sinn, denn die von der DEL einger?umte Nachfrist endete bereits am letzten Dienstag. Das war der 11. Mai.

Warum dem EHC M?nchen jetzt nur noch der Gang zum Schiedsgericht bleibt und was der Sportliche Leiter Christian Winkler zu den unfassbaren Vorg?ngen sagt, das erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Eishockey NEWS, die ab Dienstag (18. Mai) im Zeitschriftenhandel bereitliegt.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11551

__________________

17.05.2010 13:52 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
Holger Holger ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 27.06.2005
Beiträge: 187

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 875.704
Nächster Level: 1.000.000

124.296 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Komische Geschichte diese.
Der verl?ngerte Abgabetermin war der 11.05.2010 doch der Termin mit dem Wirtschaftspr?fer den die M?nchner vereinbaren machen Sie am 17.05.2010?
stupid
Typisch DEL man (n) weiss bald nicht mehr wem man glauben soll. Karte
Ich denke f?r die Liga w?re es eine gute Blutauffrischung und f?r uns eine sch?ne Ausw?rtsfahrt.

Na ja wollen wir mal das beste Hoffen.

Gruss

Holgi69 cool
17.05.2010 23:02 Holger ist offline E-Mail an Holger senden Beiträge von Holger suchen Nehmen Sie Holger in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

M?nchen r?umt Vers?umnisse ein und startet ?Bettelgang?

Der EHC M?nchen hat nach der Lizenzverweigerung durch die DEL wegen Vers?umung der Einreichungsfrist f?r die geforderte B?rgschaft alle Schuld auf sich genommen. ?Die Gesch?ftsf?hrung ist f?lschlicherweise davon ausgegangen, dass gewisse Unterlagen noch nach dem 11. Mai eingereicht werden k?nnen?, lie? der EHC auf seiner Club-Homepage mitteilen.

Jetzt wollen die Verantwortlichen einen Bettelgang zur DEL starten. ?Wir haben h?flichst klar gemacht, dass wir weiter in der DEL bleiben wollen?, so J?rgen Bochanski gegen?ber der Abendzeitung. Der Gesch?ftsf?hrer ist f?r die unfassbare Nachl?ssigkeit offenbar alleinverantwortlich. Er wusste seit Monaten, dass der Nachweis dieser B?rgschaft die wichtigste Voraussetzung f?r den Lizenz-Antrag ist. Inzwischen ist die Bankb?rgschaft in H?he von 816.000 Euro nach Angaben des Clubs nachgereicht worden.

Ob es jetzt aber noch einen Weg gibt, dass der Zweitliga-Meister in die DEL aufgenommen wird, ist offen. DEL-Gesch?ftsf?hrer Gernot Tripcke gab zu bedenken, dass die Gesellschafter dazu jetzt ihre Statuten au?er Kraft setzen m?ssten, denn darin sind die Fristen und das Prozedere der Lizenzierung geregelt. Es m?sste also eine Lex M?nchen geschaffen werden. Gegen?ber der Abendzeitung sagte Tripcke: ?Das w?re ein denkbarer Weg". Allerdings sind die M?nchner jetzt auf das Wohlwollen der DEL-Gesellschafter angewiesen, die in so einem Fall mit einer Dreiviertel-Mehrheit f?r den Zweitliga-Meister stimmen m?ssten.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11583

__________________

19.05.2010 00:53 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

EHC M?nchen richtet Appell an Fans und DEL-Gesellschafter

Zweitliga-Meister EHC M?nchen hat am Pfingstwochenende in einem "offenen Brief" an die Fans noch einmal erkl?rt, warum es bei der Bewerbung um eine DEL-Lizenz zu Verz?gerungen gekommen ist. Gleichzeitig bekr?ftigten die M?nchner, dass sie nach wie vor in die DEL wollen. "Der EHC hat alle notwendigen und auch nachgeforderten Unterlagen bei der DEL zur Pr?fung und Einsicht abgegeben und erf?llt damit alle Vorgaben und Aufnahmekriterien der DEL", hei?t es in der Verlautbarung.

Dennoch ist der EHC M?nchen jetzt auf das Wohlwollen der DEL-Gesellschafter angewiesen, weil entscheidende Nachweise (B?rgschaft, Mietvertrag) und Unterlagen nicht fristgerecht eingereicht worden waren und damit die Bewerbung laut Statuten abzulehnen war. Auf ihrer Gesellschafterversammlung am kommenden Donnerstag in K?ln werden die Club-Eigner nun ?ber das Thema M?nchen beraten.

Im Lager der Oberbayern ist man sich dieser prek?ren Situation offenbar sehr bewusst und richtet deshalb einen Appell an die Gesellschafter. "Wir waren immer bem?ht, die Dinge zielgerecht voranzutreiben. Wir appellieren daher an die DEL, diese sportliche und organisatorische Aufbauarbeit nicht auf der Zielgeraden scheitern zu lassen", so die abschlie?enden S?tze der Verlautbarung des EHC M?nchen.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11657

__________________

24.05.2010 01:51 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

F?lle Kassel und M?nchen: Entscheidung morgen in K?ln?

Ganz anders gelagert ist der "Fall M?nchen". Der Zweitliga-Meister hatte bekanntlich Fristen zur Einreichung von wichtigen Unterlagen (unter anderem Nachweis der B?rgschaft und neuer Mietvertrag f?r die Eishalle) vers?umt. Aus diesem Grund wurde der M?nchner Antrag abgelehnt. Jetzt haben die Oberbayern aber ihre Vers?umnisse eingestanden und nach eigenen Angaben alle Unterlagen nachgereicht.

"Von unserer Seite ist alles erf?llt. Ich sehe nicht, wieso die DEL uns nicht aufnehmen sollte", sagte EHC-Gesch?ftsf?hrer J?rgen Bochanski in M?nchner Medien. Dazu m?sste die Liga allerdings ihren Beschluss r?ckg?ngig machen. Gernot Tripcke gibt sich vor der Sitzung in K?ln sehr zur?ckhaltend. "Momentan ist das Lizenzierungsverfahren f?r uns abgeschlossen", so der DEL-Gesch?ftsf?hrer. Ob die Gesellschafter nun beschlie?en, das Verfahren neu aufzunehmen, ist fraglich.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11683

__________________

26.05.2010 16:47 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
Kerstin Kerstin ist weiblich
Administrator


Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 622
Herkunft: Iserlohn

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,33

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.917.139
Nächster Level: 3.025.107

107.968 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entscheidung vertagt

Der Fall M?nchen ist vertagt. Das Lizenzierungsverfahren k?nnte aber neu aufgenommen werden, falls den Verantwortlichen des Zweitligameisters im Vorfeld m?ndlich eine Fristverl?ngerung zugesagt war. Dies gilt es nun zu kl?ren. Damit k?nnten die M?nchner eventuell via Hintert?r doch noch in die DEL gelangen.

Quelle: http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11695
27.05.2010 18:57 Kerstin ist offline E-Mail an Kerstin senden Beiträge von Kerstin suchen Nehmen Sie Kerstin in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

?sterreichs EBEL ebnet Weg f?r Aufnahme von M?chen

?berraschende Meldung aus ?sterreich: Wie das Pr?sidium der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Wochenende bekanntgab, hat man auf einer Pr?sidiumssitzung den Weg f?r die Aufnahme des EHC M?nchen geebnet. Angeblich soll der Zweitliga-Meister an einer Teilnahme am Spielbetrieb interessiert sein. ?M?nchen hat nun zehn Tage Zeit, s?mtliche Aufnahmekritierien zu erf?llen?. hei?t es in der offiziellen Mitteilung der EBEL.

Auf Anfrage von Eishockey NEWSonline hat M?nchens Pressesprecher Carsten Zehm ein grunds?tzliches Interesse des Clubs best?tigt. ?Es stimmt, dass es am Rande der WM lose Gespr?che gegeben hat und dass man M?nchen die M?glichkeit einger?umt hat, am Spielbetrieb in der EBEL teilzunehmen? so Zehm.

Und der Pressesprecher f?hrt weiter aus. Dieses Interesse ehrt uns, aber bislang wurden von uns keinerlei Unterlagen eingereicht. Das Ziel des EHC M?nchen ist nach wie vor die Teilnahme am Spielbetrieb der DEL. Da wurden ja jetzt bekanntlich alle Unterlagen nachgereicht und wir hoffen auf ein baldiges, positives Zeichen aus der Liga-Zentrale in K?ln?, sagt Carsten Zehm.


Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11714

__________________

30.05.2010 02:29 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

M?nchen bewirbt sich um Aufnahme in die EBEL

Der EHC M?nchen hat am gestrigen Donnerstag einen offiziellen Antrag auf Aufnahme in die multi-nationale Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gestellt. Das meldet hockeyfans.at. Dabei erf?llte der Zweitliga-Meister alle Anforderungen der aus Mannschaften aus ?sterreich, Ungarn und Kroatien bestehenden Liga bis auf eine. Diese k?nnte aber der Knackpunkt sein: Die Freigabe des Deutschen Eishockey-Bundes f?r einen Verbandswechsel. Bislang wurde diese vom DEB verweigert. Bis zum 18. Juni gew?hrte die EBEL den Bayern nun eine Fristverl?ngerung. Sollte der DEB bis dahin dem Ansinnen des EHC zustimmen, w?rde einer Aufnahme nichts mehr im Weg stehen.

Die EBEL w?re aber nur M?nchens zweite Option. Ziel Nummer eins ist immer noch die Aufnahme in die DEL. Am heutigen Freitag ber?t das Schiedsgericht des Eishockey-Oberhauses, ob das Lizenzierungsverfahren nachtr?glich wieder aufgenommen werden soll. Die DEL hatte dem Club vorgeworfen, Fristen vers?umt zu haben.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11793

__________________

11.06.2010 15:50 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

M?nchen: Keine Freigabe vom DEB f?r ?sterreichische Liga

Die seit einigen Wochen gesch?rten Tr?ume des EHC M?nchen von einer Teilnahme an der multinationalen Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) mit Teams aus ?sterreich, Ungarn, Slowenien und Kroatien sind geplatzt. Nach Informationen von Eishockey NEWS erh?lt der Zweitliga-Meister keine Freigabe vom Deutschen Eishockey-Bund. Der DEB und der EHC M?nchen wollen dies am Montag in einer gemeinsamen Erkl?rung offiziell bekannt geben und begr?nden.

Damit geht es f?r den EHC M?nchen nur noch um die Alternative DEL oder weiterhin 2. Bundesliga. Nach der Verhandlung vor dem DEL-Schiedsgericht vom vergangenen Freitag gab es zur gro?en Verwunderung kein offizielles Statement von beiden Seiten. Naheliegend ist jedoch, dass dem Einspruch der M?nchner stattgegeben wurde und das Lizenzierungsverfahren neu aufgenommen wird. Eine offizielle Erkl?rung zu diesem Thema hat die DEL ebenfalls f?r diesen Montag angek?ndigt.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11804

#######################


M?nchen nimmt nun doch am Lizenzverfahren der DEL teil

?berraschende Wende im ?Fall M?nchen?. Nachdem dem Zweitliga-Meister aufgrund vers?umter Fristen vor gut zwei Wochen von der DEL eine Absage erteilt worden war, rudert die Liga nun zur?ck. Bereits am Freitag war nach einer Verhandlung vor dem DEL-Schiedsgericht die Entscheidung gefallen, dass M?nchen nun doch wieder am Lizenzpr?fungsverfahren teilnehmen darf. Erst am heutigen Montag gab die DEL allerdings die Entscheidung bekannt. Das l?sst nat?rlich Raum f?r viele Spekulationen.

In der Begr?ndung f?r die Kehrtwende im ?Fall M?nchen? hei?t es w?rtlich: ?Auf Vorschlag des Schiedsgerichts der Deutschen Eishockey Liga wird der EHC M?nchen trotz der versp?teten Vorlage einer vorgeschriebenen Sicherheitsleistung wieder in das Lizenzpr?fungsverfahren der DEL f?r die Saison 2010/11 aufgenommen.?

Gernot Tripcke, Gesch?ftsf?hrer der DEL, begr?ndet dies so: ?Anders als die Pr?fer der Liga, die verpflichtet sind, die niedergelegten Rechtsgrundlagen konsequent anzuwenden, kann das Schiedsgericht die Regelungen der Lizenzordnung in gewissem Rahmen ?berpr?fen und gestaltend wirken. Deshalb konnte das Schiedsgericht in diesem Fall gro?z?giger sein als die Pr?fer. Wir werden die Lizenzpr?fung der M?nchener, wie bei allen anderen Clubs, bis zum Ende des Monats zum Abschluss bringen.?

?Wir sind hier?ber nat?rlich sehr erfreut und sehen dem erfolgreichen Abschluss des Lizenzpr?fungsverfahrens entgegen. Wir fiebern bereits jetzt auf die n?chste Saison des EHC M?nchen in der DEL hin?, erkl?rte J?rgen Bochanski, Gesch?ftsf?hrer des EHC M?nchen.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11809

__________________

14.06.2010 14:30 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

M?nchen erh?lt DEL-Lizenz, Kassel und Frankfurt ?raus?

Jetzt ist es offiziell: Zweitliga-Meister EHC M?nchen erh?lt die Lizenz f?r die Deutsche Eishockey Liga. Das gab die Liga am Freitag im Rahmen ihrer Gesellschafterversammlung in K?ln bekannt. Wie schon im Vorfeld vermutet, haben die Oberbayern sozusagen im zweiten Anlauf das Lizenzpr?fungsverfahren erfolgreich bestanden.

Quelle : http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=11985

__________________

02.07.2010 15:48 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
hommel61 hommel61 ist männlich
Spassbremse


images/avatars/avatar-101.jpg

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.754
Herkunft: Füssen / Allgäu


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.300.287
Nächster Level: 6.058.010

757.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eishockey bleibt in M?nchen
EHC spielt weiter DEL - Red Bull wird Hauptsponsor

In der bayerischen Landeshauptstadt M?nchen wird auch zuk?nftig erstklassiges Eishockey gespielt. Red Bull wird Haupt- und Namenssponsor des neuen EHC Red Bull M?nchen. Die Kooperation mit dem weltweit f?hrenden Hersteller von Energy Drinks l?uft zun?chst f?r die Saison 2012/2013. Auch EHC-Gesellschafter Michael Phillips unterst?tzt die Mannschaft in der kommenden Spielzeit. Damit ist sichergestellt, dass der DEB-Pokalsieger von 2009 in der folgenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) antreten wird.

Die EHC M?nchen Spielbetriebs GmbH ordnet gleichzeitig auch ihre Beteiligungsverh?ltnisse neu. Im Zuge der Reorganisation ziehen sich Waldemar Jantz und J?rgen Bochanski als Gesellschafter zur?ck. Die Anteile werden vom neuen Alleingesellschafter Michael Phillips ?bernommen. Bochanski, seit 2005 Gesch?ftsf?hrer des EHC M?nchen, wird Ehrenpr?sident des bayerischen DEL-Clubs und ?bergibt die Gesch?ftsf?hrung an Claus Gr?bner und Christian Winkler. Gr?bner kam im November 2011 als kaufm?nnischer Leiter zum EHC, Winkler ist bei den M?nchnern seit 2004 als Sportdirektor t?tig.

Christian Winkler: ?Das ist die die beste Nachricht des Jahres. Ich bin froh und dankbar, dass wir die Chance bekommen unsere Arbeit hier in M?nchen fortzusetzen und unser Konzept weiter zu entwickeln. Bei Waldemar Jantz und J?rgen Bochanski m?chte ich mich f?r ihr au?erordentliches Engagement in den vergangenen Jahren bedanken. Sie haben den erfolgreichen Weg des EHC M?nchen in die DEL ausschlaggebend mitgepr?gt.?

Claus Gr?bner: ?Wir sind stolz, dass wir mit Red Bull ein Unternehmen mit globaler Strahlkraft als Hauptsponsor begeistern konnten. Red Bull ist eine extrem starke Marke und steht gerade im Sport f?r h?chste Qualit?t. Ich bin ?berzeugt, dass wir nun allerbeste Voraussetzungen haben, um sportlich und wirtschaftlich weiter zu wachsen.?

Quelle: http://www.ehc-muenchen.de/news-detail.php?id=2891

__________________

20.05.2012 12:06 hommel61 ist offline E-Mail an hommel61 senden Homepage von hommel61 Beiträge von hommel61 suchen Nehmen Sie hommel61 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum des Eishockeyfanclubs "Die Sitzplatzkanacken" » Eishockey-Bereich (öffentlich) » Die anderen DEL-Vereine » EHC M?nchen

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH